Aktuelle Info zur Verfügbarkeit freier Plätze in Ferienzeiten:

  • Pfingstferien 2019
    ausgebucht
  • 27.6 bis 6.7.2019
    Nur noch buchbar für Gäste, die bereits im Katzenland waren
  • Sommerferien 2019
    ausgebucht
  • 21. bis 29.9.2019
    Nur noch buchbar für Gäste, die bereits im Katzenland ware
  • Herbstferien 2019
    Auch für Neukunden noch buchbar

    Alle anderen Zeiten sind in den Gruppenzimmern noch buchbar, Einzelzimmer bitte vorher mit dem genauen Zeitraum abfragen.

 

Aufnahmebedingungen:

  • Ihre Katze muss grundimmunisiert sein und einen aktuellen Impfschutz haben:
    Gruppenraum:
    Impfschutz gegen Katzenschnupfen/-seuche
    Impfschutz gegen Tollwut bei Freigängerkatzen (entfällt bei Wohnungskatzen)
    Impfschutz gegen Leucose (wird von uns empfohlen)
    Einzelzimmer:
    Impfschutz gegen Katzenschnupfen/-seuche

    Der Impfpass ist beim Check-In im Katzenland abzugeben, um die Impfungen damit nachzuweisen.
  • Ihre Katze muss frei von ansteckenden Krankheiten oder Parasiten sein.
    Nötige Vorbehandlungen: Entwurmung und Flohschutz sind im Zeitraum von 7-3 Tagen vor dem Check-In durchzuführen. Über geeignete Präparate (Tabletten, Spot-Ons für den Nacken, Pasten) informiert Sie Ihre Tierarztpraxis. Unbehandelte Tiere können nicht aufgenommen werden. Sollten Sie ausnahmsweise die Behandlung vergessen haben, stellen wir Ihnen das Spont-on-Medikament "Broadline" (gegen Flöhe, Zecken und alle Wurmarten) zur Verfügung, das sie bitte direkt beim Check-In dann selbst kostenpflichtig noch auftragen.

Für eine erfolgreiche Buchungsanfrage füllen Sie bitte am PC (das System nimmt Reservierungen von Handy oder Tablet leider nicht immer an)  alle Felder aus und klicken im Anschluß auf "senden". Sie erhalten dann eine automatische Antwort, die Ihnen den Eingang der Buchung bestätigt. Wir schicken Ihnen dann in Kürze eine individuelle Antwortmail mit Ihrer Bestätigung und allen notwendigen Informationen, soweit natürlich noch Plätze frei sind.

 

*:
*:
*:
*:
*:
*:
*:
*:
*:
*:
*:
*:
Kastriert*:
*:
*:
*:
*:
*:
Kalender
*:
*:
*:
*:
*:
*:
*:
*:
Kalender
*:
Kalender
*:
*:
:
Mit der Speicherung, Übermittlung und der Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten bin ich einverstanden. *:
Prüfcode (SPAM-Schutz)*:
4 mal 5  =  Bitte Ergebnis eintragen
Bitte denken Sie daran, dass die Pensionsplätze vor allem in Ferienzeiten schnell ausgebucht sind und rufen Sie uns rechtzeitig an, um einen Platz für Ihren Liebling zu buchen. Gerne können Sie vor einer Reservierung einen Termin mit uns vereinbaren um das Katzenland zu besuchen und kennen zu lernen. Für Ihre verbindliche Reservierung benötigen wir von Ihnen das ausgefüllte Buchungsformular. Sie erhalten dann von uns eine Buchungsbestätigung und wir vereinbaren gemeinsam die Bring- und Abholzeit für Ihren Liebling. Beim Eincheck Ihres Vierbeiners ist der Impfpass mitzubringen und die zu zahlende Pensionsgebühr. Bitte denken Sie daran Ihre Katze in einer gut gesicherten Transportbox zu bringen, ein Katzenhalsband mit Leine bietet keine ausreichende Sicherheit für den Weg bis zum Katzenland!!

Vertrag / AGB der Pension Katzenland (genannt Katzenpension)

Allgemeines Die Katzenpension garantiert für die Dauer des Aufenthaltes eine tierschutzgerechte Unterbringung der Katze, ausreichend Bewegungsmöglichkeit, Beschäftigung, Futter sowie bei Bedarf tierärztliche Versorgung. Der Katzenhalter ist verpflichtet, die Katzenpension über Verhaltensauffälligkeiten und vorgängige / aktuelle Krankheiten zu informieren. Der Katzenhalter versichert, dass seine Katze gegen Tollwut, Katzenseuche und Katzenschnupfen geimpft ist und regelmäßig entwurmt wurde und ein geeignetes Mittel gegen Flöhe erhalten hat. Wir empfehlen zusätzlich eine Impfung gegen Leucose. Der gültige Impfpass der Katze ist beim Einchecken in die Katzenpension vorzulegen und verbleibt während des Aufenthaltes in der Katzenpension. Der Katzenhalter ist mit evtl. nötigen Tierarztbesuchen einverstanden, die anfallenden Tierarztkosten trägt der Katzenhalter. Die Katzenpension übernimmt keine Kosten, die durch Entlaufen, Krankheit/Verletzung oder Tod der Katze entstehen; es sei denn, es liege eine Verletzung der Aufsichtspflicht vor. Die Beweislast hierfür trägt der Katzenhalter. Decke und Spielsachen können mitgebracht werden. Für Beschädigungen übernimmt die Katzenpension keine Haftung. Sollte die Katze zum vereinbarten Zeitpunkt nicht abgeholt werden, ist die Katzenpension berechtigt, das Tier anderweitig unterzubringen bzw. weiter zu vermitteln. Wenn sich nach vier Wochen ein Eigentümer des Tieres nicht gemeldet hat, kann in der Regel angenommen werden, dass der Eigentümer die Suche nach dem Tier aufgegeben oder es unter Verstoß gegen § 3 Nr. 3 Tierschutzgesetz ausgesetzt hat (widerrechtliche Eigentumsaufgabe) Die dadurch entstehenden Kosten trägt der Katzenhalter.Für Schäden, die Katze in der Pension an Sachen oder Personen verursacht, und die nicht auf ein Fehlverhalten der Betreuer zurückzuführen sind, haftet der Katzenhalter i.S. § 833 BGB persönlich. 
Zahlungsmodalitäte  Die aktuelle Preisliste ist verbindlich und gilt durch abzeichnen des Vertrages als anerkannt. Dies gilt auch für Sonderleistungen die nach Abschluss des Vertrages entstehen. Die Kosten für den Aufenthalt in der Pension sowie die Kosten für Sonderleistungen sind im Voraus bzw. bei Abgabe des Tieres fällig. 
Stornogebühren Bei Stornierung des gebuchten Aufenthaltes in der Pension werden Stornogebühren fällig. Sie betragen bei Absage ab 2 Wochen vor Anreise 50 %, bei Absage von weniger als 1 Woche vor dem gebuchten Termin  75 % der Pensionskosten. Wird die Katze vorzeitig abgeholt, gelten die Kosten für den vereinbarten Buchungszeitraum. 
Schlussbestimmung Mündliche Abreden zu diesem Vertrag bestehen nicht. Änderungen und Ergänzungen des Vertrages bedürfen der Schriftform. Mit dem Abschluss des Vertrages werden anderslautende Geschäftsbedingungen der Vertragsparteien gegenstandslos. Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages rechtsunwirksam sein oder werden, so berührt dies nicht die Wirksamkeit des gesamten Vertrages. Die Parteien sind in diesem Fall verpflichtet, eine ganz oder teilweise unwirksame Bestimmung durch eine solche zu ersetzen, die dem angestrebten Zweck des Vertrages am nächsten kommt. Entsprechendes gilt bei Vertragslücken. Die Mitarbeiter der Katzenpension bzw. sämtliche das Tier betreuende Personen haften nur für Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit. Ausschließlicher Erfüllungsort für Ansprüche aus dieser Vereinbarung ist 85586 Poing. Es gilt ausschließlich deutsches Recht.